Ausbau nach modernstem Standard

Die gesamte Anlage wurde durch ZSB Architekten in Oensingen entworfen und realisiert. Die Handschrift ist unverwechselbar und verleiht den Bauten einen besonderen Charakter. Energietechnisch wird nach den neusten Erkenntnissen gebaut. Dank dem Anschluss an das Fernwärmesystem mit Holzschnitzel der Gemeinde Rickenbach wird die Überbauung Wendelin C02-neutral sein.
Wohnen im Wendelin
Wohnen im Wendelin
Swisscom_Teaser

Entkalkungsanlage
Geniessen Sie den Komfort und die Zeitersparnis dank weichem Wasser. Das pflegt Haut und Haar, macht die Wäsche flauschig und das lästige Putzen von hässlichen Kalkrückständen fällt weitgehend weg. Das schützt Ihre Geräte und Sie brauchen viel weniger Wasch- und Reinigungs- mittel was dem Portemonnaie und der Umwelt zugute kommt.

Küche
Qualitätsküche in Weiss mit Granitabdeckung. Mit Glaskeramik-Kochfeld, Dampfabzug, Kühlschrank mit separatem Gefrierschrank, Einbaubackofen hochliegend, Geschirrspüler und Oberschränke. Küchen mit Inselkorpus verfügen über einen Bar-Teil. Teilweise farblich abgestimmte, keramische Bodenplatten.

Bad/Dusche
Sanitärapparate in Keramik weiss, formschöne Garnituren verchromt. Leistungsstarke Entlüftung der innen liegenden Bäder und Duschen. Spiegelschränke in jedem Bad vorhanden.

Reduit/Waschen
Jede Wohnung verfügt über ein Reduit mit eigenem Waschturm, bestehend aus Wasch-
maschine und Tumbler. Der Boden ist mit keramischen Bodenplatten verlegt.

Eingang
Gedeckter Eingang mit Sonnerie und Gegen-
sprechanlage. Brief- und Paketkastenelemente separat beim Eingang nach Postnorm, schall-
hemmend positioniert.

Schliessanlage
Sicherheits-Schliesszylinder mit fünf Schlüsseln pro Wohnung, passend zu Hauseingängen, Wohnung, Briefkasten und Keller.

Lift
Personenaufzug von Keller/Einstellhalle bis Attika-Geschosse.

Procap-Standard
Die gesamte Überbauung ist auf der Grundlage der SIA-Norm für behindertengerechte Bauten erstellt.

Wohnungstüren
Schwere Volltüre mit Spion und Sicherheitsrosette über dem Schloss.

Zimmertüren
Attraktive raumhohe Rohrspantüren mit Einsteckschloss und Zifferschlüssel.

Treppenhaus
Mit keramischen Bodenplatten verlegt. Raffinierte Tageslicht- und Kunstlichtgestaltung durch Lichtgalerien und Lichtkuppeln.

Sonnenschutz
Elektrische Rafflamellenstoren in allen Zimmern. Beschattung durch farblich abgestimmte Knickarm-Stoffmarkisen an allen Balkonen.

Fassaden
In modernem Design, mit charaktervollem, grossflächigem Kachelmuster, das farblich abgestimmt ist. Verputzte Aussenwärme-
dämmung.

Fenster
Kunststoff-/Metallfenster raumhoch. Teilweise überbreite Fensterschlitze in den Küchen auf Arbeitshöhe für ein besonderes Kocherlebnis.
U-Wert 1.0 W/m2K.

Elektrische Installationen
Schalter, Elektroanschlüsse und Steckdosen gemäss aktuellem Wohnbaustandard.

Glasfaseranschluss
Die Wohnungen im Wendelin sind weit und breit die ersten, die einen Glasfaseranschluss als Standard installiert haben. Damit geniessen Sie das schnellste Netz der Schweiz. Mit bis zu 1 Gbit/s Download-Geschwindigkeit erleben Sie grenzenloses digitales Vergnügen im Internet, TV, Radio und Festnetz. Der Hausanschluss und die Glasfasersteckdosen sind in allen Schlafzimmern sowie in Wohn-/Esszimmer bereit.

Vorhangschienen
In allen Wohnungen direkt an der Decke vor dem Fenster montiert, inklusive Kopfabschlüssen.

Garderobe
Garderobenteil und Einbauschrank mit Tablaren ausgebaut.

Beleuchtung
Lampenanschlüsse in allen Zimmern vorhanden. Eingebaute Lampen bei Spiegelschränken in Bädern sowie bei Unterbauten und Dampfabzug in den Küchen. Einbauspotleuchten im Entrée und in den Korridoren.

Heizung/Warmwasser
Wärmelieferung via Fernwärme des Wärmeverbundes Untergäu mit Schnitzel aus dem Rickenbacher Wald. Diese nachwachsende Energie erneuert sich stets im Kreislauf mit der Natur und gilt als saubere Energiequelle (CO2-neutral). Bodenheizung mit Einzelraum-
regulierung (Raumthermostat), VHKA-Zähler für Energie und Warmwasser pro Wohnung.

Die Nebenkosten werden effektiv abgerechnet und mit den vom Mieter geleisteten Akonto-Zahlungen verrechnet.

Schallschutz
Der Luftschall- und Trittschall-Isolationen wurde besondere Beachtung geschenkt und sind nach der SIA-Norm 181/2006 bemessen.

Bodenbeläge
In den Nasszellen und teilweise in den Küchen sind keramische Platten verlegt. Die Wohn- und Schlafräume sowie der Korridor sind mit einem wertigen und versiegelten Eichen-Parkett ausgestattet.

Balkone
Boden mit Polymer gestrichen. Geländer aus Glas mit Matteffekt. Aussensteckdose und Lampe sind vorhanden.

Sitzplätze EG/Attikaterrassen
Mit Zementplatten verlegt. Aussensteckdose und Lampe sind vorhanden. Umgebung EG mit Rasen und Lorbeerheckenabschlüssen als Sichtschutz. Zusätzliche Wasseranschlüsse bei Terrassen, Metallgeländer bei den Attikawohnungen.

Decken
Spritzputz gestrichen.

Wandbeläge
Nasszellen mit keramischen Wandplatten verlegt. Übrige Räume Abrieb gestrichen.

Disporäume
Private Bastel-, Hobby- und Abstellräume, mit entsprechendem separatem Stromzähler, sind optional verfügbar.

Allgemeine Innenräume
Keller, Trocknungsräume, Kinderwagen-Raum, Töff- und Veloraum.

Innenhof/Piazza
Gehwege sind asphaltiert. Naturplatz mit Birken-
bäumen und Sitzgelegenheiten. Mit Lorbeer-
heckenabschlüssen zu den EG-Wohnungen.

Einstellhalle
Garagentor mit Schlüsselschalter und Handsender. Ladestation für Elektrofahrzeuge mit separatem Stromzähler.

Besucherparkplätze
Sind in genügender Anzahl vorhanden.

Spielplatz
Verschiedene Spielgeräte mit speziellen Fallschutzplatten.

Abfallentsorgung
Über zwei Containerplätze auf dem Areal.

Sämtliche Angaben wie Baubeschrieb, Visualisierungen, beiliegende Pläne usw. erheben keinen Anspruch auf Rechtskraft. Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.